Handbuch
Support-StartseiteE-MailsE-Mail-Konfiguration für Android

E-Mail-Konfiguration für Android

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie Ihre Webnode-Webmail mit einem Android-Gerät synchronisieren können. Bevor Sie ein E-Mail Konto auf Ihrem Gerät synchronisieren, müssen Sie zuerst ein E-Mail-Konto mit Webnodes Webmail-System erstellen.

WICHTIG: Um Ihr Webmail-Konto korrekt einzurichten, müssen Sie wissen auf welchem Webnode-Mailserver sich Ihr E-Mail Konto befindet. Diese Information finden Sie in der E-Mail, die Sie nach der Einrichtung Ihres Webmail-Kontos erhalten haben. Öffnen Sie diese E-Mail und prüfen Sie nach, ob Ihr sich Konto auf dem Server mail1.webnode.com oder mail2.webnode.com befindet.

Das E-Mail sieht so aus:

 Sie können nun Ihr Android-Gerät wie folgt konfigurieren:

1. Öffnen Sie die Einstellungen. Unter Konten wählen Sie E-Mail.

2. Klicken Sie auf Konto hinzufügen und wählen Sie ein anderes E-Mail Konto aus.

3. Fügen Sie Ihre Webnode-Webmail-Adresse und Ihr Kennwort in die E-Mail Adresse ein.

4. Wählen Sie POP3 für die Art des Kontos. Dies öffnet das nächste Fenster.

 

 

5. Fügen Sie die folgenden Einstellungen für den eingehenden Mailserver ein:

  • Fügen Sie als Benutzername Ihre Webnode-Webmail-Adresse ein. Und als Kennwort jenes, welches Sie auch für die Webnode-Webmail verwenden.
  • Geben Sie als Server den Namen mail1.webnode.com oder mail2.webnode.com und den Port als 995 an.
  • Wählen Sie aus Sichetsheitsgründen SSL/TLS (alle Zertifikate akzeptieren)

6. Stellen Sie die folgenden Einstellungen für den Ausgang Mailserver ein:

  • Der SMTP Server ist mail1.webnode.com oder mail2.webnode.com. Der Port ist 465.
  • Sicherheitstyp als SSL/TLS (alle Zertifikate akzeptieren)
  • Überprüfen Sie die Anmeldung. Fügen Sie Ihre Benutzername und Ihr Kennwort erneut ein.

7. Führen Sie die Einstellung zu Ende und schicken Sie eine Test-Email.

Ihr E-Mail-Klient ist jetzt eingerichtet.

Alle E-Mails werden standardmäßig auf dem Server gespeichert.

Wenn Sie nur eine Weiterleitungsadresse angegeben haben, werden Ihre E-Mails nicht auf Ihrem Webmail-Posteingang ankommen, sondern direkt weitergeleitet. Wenn Sie Ihre E-mails sowohl weiterleiten als auch auf dem Webnode Webmail Konto behalten wollen, geben Sie als zusätzliche Weiterleitungsmail Ihre Webnode-Webmail an. Die beiden E-mails trennen Sie durch ein Semikolon (z.B. Weiterleiten anname@beispiel.com; ihreadresse@webnodemail.com).